Wie lange dauert der Grundbucheintrag beim Hauskauf?

Wie lange dauert der Grundbucheintrag beim Hauskauf?
Der Grundbucheintrag ist zum Teil mit Wartezeiten verbunden. Foto: nile/pixabay.com

Wenn das Eigenheim vollständig bezahlt wurde fehlt schlussendlich nur noch die Eintragung in das Grundbuch. Erst nach einer solchen Eintragung, sind Haus- oder Wohnungsbesitzer offizieller Eigentümer des Objekts. Nachdem die Hauseigentümer den finanziellen Verpflichtungen nachgekommen sind, muss nun der Notar wieder einschreiten. Beim Grundbuchamt wird die Eintragung der Immobilie auf den jeweiligen Eigentümer beantragt. Hierfür sind verschiedenste Unterlagen notwendig. Welche genau das sind, erfahren Hauseigentümer direkt vom Notar.

Zum Teil sehr lange Wartezeiten

Haus- oder Wohnungseigentümer sollten sich über eine längere Bearbeitung jedoch keinesfalls wundern. Es kann bis zu einigen Monaten dauern, bis dieser Prozess abgeschlossen ist. Somit besteht also kein Grund zur Beunruhigung. Der Notar prüft nach getaner Arbeit nochmals, ob alles seine Richtigkeit hat. Dennoch kommt es immer wieder zu Beschwerden über die längeren Wartezeiten für die Eintragung in das Grundbuch. Hausbesitzer sollten es jedoch nicht eilig haben, denn es ist natürlich alles vorgemerkt und es kann eigentlich nichts passieren. Dennoch ist es gut zu wissen, dass dieser Ablauf mehrere Wochen oder gar Monate andauern kann. Einen Weg dies zu Beschleunigen gibt es nicht. Die Eintragung in das Grundbuch ist der letzte wichtige Schritt, welchen stolze Haus oder Wohnungsbesitzer durchführen müssen. Damit bei diesem Prozess auch nichts schief läuft, sollte dies stets von einem Notar durchgeführt werden.

2 Kommentare

  1. Ich habe gehört, dass Grundbucheintrag beim Hauskauf sehr lange dauern kann. Wenn man sich aber wohl an den richtigen Notar wendet, kann es aber wohl auch relativ schnell gehen. Ein Verwandter von mir hat auch zuletzt sein Eigenheim vollständig bezahlt. Ihm fehlt nur noch der Eintrag ins Grundbuch, wie Sie sagen.

  2. Mein Bruder hat sich ein Haus gekauft und wartet jetzt auf seine Grundbucheintragung und sucht dafür den passenden Notar. Ich wusste gar nicht ,dass es so eine lange Wartezeit gibt für die Eintragung. Freunde haben uns geraten verschiedene Notare aufzusuchen und diese bzgl. der Wartezeit zu fragen. Anscheinend gibt es echt unterscheide der Wartezeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*